Dringender Aufruf ! Die Lage ist ernst ! Ein Schreiben an Studenten Newsletter Bazr 03

www.bazr1384.com

www.bazr1384.blogfa.com

Email: bazr1384@gmail.com

 Juli 2009 Man hört furchtbar und Besorgnis erregende Nachrichten aus der amtlichen befristete geheimen Gefängnissen und Haftanstalten. Angesichts der Umstände, eine Massenbewegung ist notwendig, um die Grausamkeiten, die derzeit im Iran öffentlich stattfinden, sondern auch die bedingungslose Freilassung aller politischen Gefangenen zu fordern. Im Iran können die Familien und Angehörigen der alten und neuen politischen Gefangenen, Kern dieser Bewegung sein. Aber unter den gegebenen Umständen, Opposition im Ausland soll eine entscheidende Rolle spielen. Auch das jährliche Gedenken an die Opfer von 67 (1988) Massaker kann zu solchem Aufruf führen. Die Nachricht zeigt deutlich, dass die grausame und barbarische Folter bis zum Tod, vor allem an jüngere verhafteten ebenso den anderen Bevölkerungsgruppen. Darüber hinaus ist bekannt, viele (einschließlich der Journalisten und Aktivisten aus den Lagern von Herrn. Mossavi und mr. Karroebi) werden unter Druck gesetzt, um einige falsche Aussagen und Geständnisse zu machen. Sehr wichtig zu wissen, ist, dass auf den weniger bekannten oder unbekannten jungen Menschen eine Methode der “verschwinden” oder “Beseitigung Methode angewandt wird. Diese Methode wurde und wird auch in Lateinamerika angewendet. Eine iranische Soldat, dass seine Armee in die Evin -Gefängnis erfüllt, jemanden wissen lassen, dass der Zugang zu dem Teil des Gefängnisses durch der Basidschi und die Revolutionären Garden gesperrt wurde und niemand hat die Erlaubnis, diesen Abschnitt zu treten, außer einige von ihnen . Er stellte ferner fest, dass auch er und die anderen Wehrpflichtigen wurden psychologische Belastung durch die ständigen Lärm und Geräusche als Folge von Folter in den Gefängnissen Gebäude zu hören. Er sagte auch, dass täglich durchschnittlich 10 getönte mit Ambulanz entfernt werden, die als Folge von Folter getötet wurden. Die Töten werden mit den Krankenwagen zu unbekannten Friedhöfen gebracht, um die dort zu begraben. Das Ziel dieser Massenverhaftungen und Massaker an den Menschen auf der Straße mit der öffentlichen Kampfansage an die Bevölkerungen ist, eine generelle Angst und Panik der Bevölkerung .Viele Menschen (auch diejenigen, die nicht an der Aktion waren) wurden verhaftet, nur wegen ihrem Alter, Aussehen oder auf der Straße, oder weil sie Zeugen der Gräueltaten. Diese Menschen waren. Sie werden lange (10 Stunden) gefoltert damit, eine Aussage machen was von ihnen verlangt wird. Durch die Fotos und die Kamera und die Bilder, die während der Demonstrationen und Auseinandersetzungen rund um den öffentlichen Gebäuden und Büros gemacht wurden, werden die Aktivisten eine nach der anderen zu erkannt und ihre Mitglieder dann tatsächlich verschwinden lassen. In diesen Tagen sind wir Zeugen der Festnahmen von jungen Menschen, sie in der Nacht auf den Dächern der Häuser Proteste schreien. Das Regime will, bevor diese vierteljährlich Uni zu erreichen, hunderte von Studenten und Lehrern und Wissenschaftlern zu elemineren, um für den Beginn des neuen Schuljahres mit dieser Gruppe von Denker nicht zu tun haben. Die Wahrscheinlichkeit besteht, dass der nächste akademische Schuljahrverlauf einige Monate ausfehlt. Nach Aussage des Ministers für Bildung in diesem Jahr 300 000 Schüler erhalten keinen Eintrittskarten für die Aufnahmeprüfung. Sie haben sich selbst nicht für den Eintritt Prüfungen für höhere Studien bemüht. Die Umstände deuten darauf hin, dass die Studenten aus Protest noch nicht getan haben, weil sie enttäuscht sind oder sich vor der Angst der Verhaftung verstecken. Der Minister behauptet, dass im kommenden Jahr nur 20% von dem bisher 40%.reservierten Plätzen werden für die Ex-Veteranen benutzt. Er sagte, bedeutet dies, dass die Normale Studierenden eine größere Chance auf Erfolg für die Aufnahmeprüfung an der Universität haben. Diese Behauptung trotz der Tatsache, dass das System der reservierten Plätze für die Basidschi militanten und Veteranen der Revolutionären Garde offiziellen seit vielen Jahren nicht mehr existiert. In jedem Fall vermute ich, dass das System des bevorrechtigten Teilnehmers, eine Taktik der Regierung in den letzten Jahren ist dass, auf diese Weise seine Elemente in großem Maßstab in den Universitäten rein bringen. In gründe genommen, sie sind lang Hand des Regimes für die Unterdrückung der Studenten und der akademischen Welt. Alle Freunde und Kollegen Aktivisten im Ausland, vor allem die Situation der Verschwundene nicht aus den Augen zu verlieren. Es wird erwartet, dass das Regime in der nächsten Zeit, ähnlich wie die Situation in Lateinamerika in Bezug auf die Bewegung des Studenten vorgeht. Selbst Die Co-Täter und eigene Leute werden nicht verschönt und bekommen keine Gnade. Das ist gut Zu wissen, dass ein interner Machtkampf in Lauf ist und die Putsch Männer versuchen mit allen Gewallt sich zu stabilisieren. Ein Geheimagent mit einer langen Erfahrung und eine sehr hohe Position innerhalb des Geheimdiensts und bis zu einem gewissen Grad Einfluss, von Herrn Rafsanjani und Mossavi Anhänger hatte ein Schreiben an Herrn. Zargami Leiter der öffentlichen Medien geschickt und dadurch Politik der öffentlichen Medien Kritisiert. Er wurde sofort von dem Secret Service (Kollegen) festgenommen und nach Stunden Folter frei gelassen. Wenn sie mit eigene Leute das machen, was tun sie dann mit Jugendlichen Protestierende und Studenten?? Die Situation ist sehr kritisch und fordert unsere Aufmerksamkeit!! Keine Zeit verlieren

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: